30. Januar 2011

Watchman - Im Januar 2011 gesehen

Taxi Driver  -  
USA 1976; Scorsese, Martin - (9 / 10)

7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug -
D 2006; Unterwaldt Jr., Sven - (0.5 / 10)

Sleepy Hollow -  
USA/D 1999; Burton, Tim - (8.5 / 10)

Madagascar  -
USA 2005; Darnell, Eric / McGrath, Tom - (5.5 / 10)

Rabid -  
CDN 1977; Cronenberg, David - (7.5 / 10)

Sex and the City -  
USA 2008; King, Michael Patrick - (3.5 / 10)

Angriff der Hirnsauger-Riesenmonster aus dem Weltall -  
FR 2010; Rieu, Guillaume -  (7.5 / 10)

Schneller als der Tod -  
USA/J 1995; Raimi, Sam - (5 / 10)

Duell -  
USA 1971; Spielberg, Steven - (8 / 10)

Sprich mit ihr -  
E 2002; Almodóvar, Pedro (8 / 10)

Lolita -  
GB/USA 1962; Kubrick, Stanley -  (4 / 10)

Das Appartement -  
USA 1960; Wilder, Billy - (8.5 / 10)

Shock Treatment -  
USA 1981; Sharman, Jim - (7.5 / 10)

Leoparden küsst man nicht -  
USA 1938; Hawks, Howard - (8 / 10)

Gefährliche Liebschaften -  
USA/GB; Frears, Stephen - (6 / 10)

Dickste Freunde -  
USA 2011; Howard, Ron - (2 /10)

Rammbock -  
D/A 2010; Kren, Marvin - (7.5 / 10)

Hellraiser I -  
GB 1987, Barker, Clive - (8 /10)

Boulevard der Dämmerung -  
USA 1950; Wilder, Billy - (10 / 10)

Die Regeln des Spiels - Rules of Attraction -  
USA/D 2002; Avary, Roger - (3.5 / 10)

The Texas Chainsaw Massacre -  
USA 1974; Hooper, Tobe - (9 / 10)

Spider -
CND/UK 2002; Cronenberg, David - (7.5 / 10)

Black Swan -  
USA 2010; Aronofsky, Darren - (3 / 10)

Tucker & Dale vs Evil -
CND 2010; Craig, Eli -  (5.5 / 10)

The Texas Chainsaw Massacre II -  
USA 1986; Hooper, Tobe - (8 / 10)

Ed Wood -  
USA 1994; Burton, Tim - (8.5 / 10)

The Last House On The Left -  
USA 1972; Craven, Wes - (8 / 10)

Scanners -  
CND 1979; Cronenberg, David - (6.5 / 10)

Videodrome -
CND 1983; Cronenberg, David - (8.5 / 10)

Ich bin ein Star: Holt mich hier raus! – Staffel 5 -
D/AUS 2011; Maier, Michael  - (9/10)

Kommentare:

  1. Ein Kubrick bekommt 4 von 10 Punkten? Ist das nun Mut oder bist du lebensmüde? ;) - Ich muss gestehen, dass ich für seine unterschätzte "Lolita" eine Schwäche habe, den Film auch viel gelungener finde als die langweilige Fassung von Adrian Lyne (1997). Aber was solls? De gustibus...

    AntwortenLöschen
  2. Kubrick bekommt bei mir fast nie über's Mittelmaß hinaus, ist für mich ein vollkommen uninteressanter Regisseur, dessen Art von technizistisch-prätentiöser und distanzierter Inszenierung und Schauspielerführung bei mir auf taube Ohren stößt. Sein bester Film ist wahrscheinlich CLOCKWORK, weil sich da die Distanz zu den Figuren als Plotkonsequenz lesen lässt; aber sonst - not my cup of tea.
    Aber da ich weiß, wieviele Befindlichkeiten man damit attakiert, wenn man den guten Stanley schlecht findet, habe ich mich darauf beschränkt, nichts zu LOLITA zu schreiben ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das IST Mut. :) Es ist auch nicht notwendig, sich ständig der Meinung der "usual suspects" anzupassen. Vermutlich käme ich rasch mal auf eine Handvoll Regisseure, für die ich mich nicht begeistern kann, wenn es andere auch noch so tun. :)

    AntwortenLöschen
  4. Der Liste kann ich vollumfänglich zustimmen, bis auf SATC. Das ist aber wohl mein guilty pleasure.
    Wobei ich Kubrick auch nich so ganz uninteressant finde,allerdings auch nur von der schon beschriebenen technischen Seite her. Emotional hat mich da kein einziger berührt, auch wenn 2001 natürlich ein toller Kiffer-Film ist:)

    AntwortenLöschen
  5. Achja SATC - Ich wollte den ja eigentlich auch gern haben; schon alleine um nicht zu dieser sich verselbstständigten nerdigen Internet-Bashing-Welle zu gehören, aber hat trotz guter Vorsätze nicht geklappt. Hab' allerdings auch wenig bis nichts von der Serie gesehen, vielleicht liegt es daran...

    AntwortenLöschen