4. November 2011

Watchman: Im Oktober 2011 gesehen

Six Feet Under [Season 02] -
USA 2002; Diverse - (7 / 10)

Six Feet Under [Season 03] -
USA 2003; Diverse - (9 / 10)

Six Feet Under [Season 04] -
USA 2004; Diverse - (9 / 10)

Six Feet Under [Season 05] -
USA 2005; Diverse - (10 / 10)

Entweder Broder - Die Deutschland-Safari [Season 02] -
D 2011; Claudio Schmid, Joachim Schroeder - (4 / 10)

House of 1000 Corpses -
USA 2003; Rob Zombie - (8 /10)

The Devil‘s Rejects -
USA 2005; Rob Zombie - (4 / 10)

Hellboy [Director‘s Cut] -
USA 2004; Guillermo del Toro - (6 / 10)

Hellboy II: The Golden Army -
USA/D 2008; Guillermo del Toro - (7 / 10)

Out of the Past -
USA 1947; Jaques Tourneur - (8 / 10)

Hostel II -
USA 2007; Eli Roth - (6 / 10)

Fright Night -
USA 1985; Tom Holland - (4 / 10)

Bin-Jip -
ROK/J 2004; Ki-duk Kim - (7 / 10)

Kommentare:

  1. 4/10 für TDR von Rob Zombie. Sehr schön, irgendwie bin ich immer dankbar, wenn der Verklärung dieses Fim auch mal mit etwas nüchternerem Blick entgegengetreten wird.

    AntwortenLöschen
  2. Konnte auch nicht wirklich nachvollziehen, warum TDR gemeinhin als besser gilt, als der mutigere und mit viel mehr Kreativität gesegnete 1000 CORPSES - wahrscheinlich, weil er zugänglicher daherkommt. Alleine der in solch einem Sujet anscheinend unvermeidliche Auftritt von Nervbacke Danny Trejo sorgt bei mir für Punktabzüge. Davon abgesehen ist Zombie imo aber sowieso am besten, wenn er seinem anarchistisch-psychedelischen Hang fröhnt, und seine Filme mehr über das "Wie" als das "Was" funktionieren lässt; Scripts scheinen jedenfalls nicht seine große Stärke zu sein (was ja bspw. auch HALLOWEEN II soviel besser macht, als den plotlastigen ersten Teil).

    AntwortenLöschen
  3. Du schaust mir zu viele Serien an, junger Mann. In deinem Alter gibt man sich gefälligst dem glanzvollen Film hin! Sonst endest du noch wie Splatter-Mutti, die täglich mehrmals etwas in sich reinzieht, das den Titel "In aller Freundschaft" hat. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist in der Hinsicht ein absoluter Ausnahme-Monat; im Normalfall schaue ich gar keine Serien (aber SFU ist ja sowieso *viel mehr* als nur eine Serie!), denn Film geht vor, ja.
    IN ALLER FREUNDSCHAFT kenne ich (glücklicherweise) nur auszugsweise, aber mir schwant Schlimmes :D

    AntwortenLöschen
  5. Das nehme ich mal als indirekte Aufforderung, endlich mal mit SFU weiterzumachen.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön! Und für den Rest, die direkte Variante: SFU anschauen! Jahrhundertserie! :)

    AntwortenLöschen