1. Oktober 2012

Watchman: Im September 2012 gesehen

The Wizard of Oz -
USA 1939; Victor Fleming - (9 / 10)

13 Ghosts -
USA 1960; William Castle - (7 / 10)

Homicidal -
USA 1961; William Castle - (7 / 10)

Mama, Papa, Zombie: Horror für den Hausgebrauch -
D 1984; Claus Bienfait - (1 / 10)

Faszination des Grauens: Neue Brutalität in Horrorfilmen -
D 2011; Rainer Fromm - (0 / 10)

Pee-wee's Big Adventure -
USA 1985; Tim Burton - (7 / 10)

Big Fish -
USA 2003; Tim Burton - (9 / 10)

The Bourne Identity -
USA/D/CZ 2002;  Doug Liman - (6 / 10)

The Bourne Supremacy -
USA/D 2004; Paul Greengrass - (7 / 10)

The Bourne Ultimatum -
USA/D 2007; Paul Greengrass - (8 / 10)

Raiders of the Lost Ark -
USA 1981; Steven Spielberg - (8 / 10)

Indiana Jones and the Temple of Doom -
USA 1984; Steven Spielberg - (8 / 10)

Indiana Jones and the Last Crusade -
USA 1989; Steven Spielberg - (5 / 10)

Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull -
USA 2008; Steven Spielberg - (7 / 10)

Fa yeung nin wa [In the Mood for Love] -
HK/F 2000; Wong Kaw-Wai - (8 / 10)

Auf der anderen Seite -
D/TR/I 2007; Fatih Akin - (9 / 10)

Jigoku -
J 1960; Nobuo Nakagawa - (7 / 10)

King Kong [Extended Version] -
USA/NZ/D 2005; Peter Jackson - (4 / 10)

Cannibal Holocaust -
I 1980; Ruggero Deodato - (3 / 10)

Kommentare:

  1. Warum guckst du dir eigentlich immer mal wieder CANNIBAL HOLOCAUST an, wenn du ihn so sehr hasst? :0

    "Mama, Papa, Zombie: Horror für den Hausgebrauch" gibt es ja bei YouTube! Schaue ich mir in den nächsten Tag mal an. Ist aber nicht schwer auszurechnen, was an dem scheiße ist. :D :D :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab' CH doch erst das zweite Mal gesehen?! Außerdem hoffe ich immer auf Besserung :P

      MAMA, PAPA, ZOMBIE ist eigentlich recht drollig, und reichhaltig an wunderbaren Sätzen ("Videothekare nennen sie sich nun!"). Das ZDF-Eigenupdate FASZINATION DES GRAUENS ist ungleich ärgerlicher, wenngleich in seiner Verbohrtheit auch ganz witzig (gibt's übrigens auch auf YouTube) :D

      Löschen
  2. Der Diss gegen die Mitarbeiter in Verleihbuden fand ich auch heftig, wenn auch sehr witzig, obwohl ich mal selbst zwei Jahre diesen Job gemacht hab. Vollständig sagt der Sprecher es so: "In Ermangelung sonstiger Qualifikationen haben sie sich eine anspruchsvolle Berufsbezeichnung zugelegt. Video-THEKARE nennen sie sich neuerdings!" :D Also die Doku ist doch insgesamt ziemlich genial, allein dieser Rektor, der mit irgendwelchen Schülerbefragungen argumentiert. Oder der Elternabend, bei dem die Eltern ihre natürlich gar nicht ausgewendig gelernten Eindrücke über EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL verraten. Wenn ich jetzt gerade darüber nachdenke, überkommt mich das Verlangen, mir diesen Schmarn nochmal anzuschauen.

    FASZINATION DES GRAUENS ist ungleich ärgerlicher, geb ich dir recht. Am Anfang fand ich es sehr informativ, da es so anfing, als gehe es um die Torture Porn Filme, aber nachdem das Kapitel in fünf Minuten abgefrühstückt wurde, fing der übliche Diskriminierungs-Zeigefinger der Öffentlichen-Dämlichen erst richtig an zu arbeiten. Hier gibt es auch ein schönes Zitat: "Die Welt der Horrorfilme - sie ist blutig und brutal." ;-)

    AntwortenLöschen