10. Februar 2013

Shorties: Universal Soldier - Day of Reckoning


"There is no end. Always another, John." -
Der bereits mit dem Vorgänger REGENERATION ein- oder besser fehlgeleitete Versuch die offensichtlich unkaputtbare Quatsch-Serie über fleischbepackte Kampfkolosse abermals mit tieferem Sinn auszufüttern, findet hier einen neuen, grauenvollen Höhepunkt: In schier endlos dahin dämmernden Szenen und Dialogen biedert sich John Hyams an die Gedankenspiele von Scotts BLADE RUNNER an, nur um seinen Protagonisten schlussendlich völlig in Richtung Wahnsinn und APOCALYPSE NOW abdriften zu lassen. Dank Stroboscopic-Effekt und Dauer-Gedärme-Gulasch ist man zu diesem Zeitpunkt selbst längst dort angekommen. Furchtbar.
1 / 10

Kommentare:

  1. meine Rede. Ich kann die positiven Kritiken der Blogosphäre nicht nachvollziehen. Regeneration war zumindest in Sachen Action noch anständig, der hier ist eine Vollkatastrophe.

    AntwortenLöschen
  2. Werde ihn mir trotzdem noch anschauen. Hoffe aber, dass sich nicht ständig nur "fleischbepackte Kampfkolosse" ins Bild drängen, sondern die ein oder andere süße Lady mit von der Partie ist, die auch ein Dirndl ausfüllen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nöö, eigentlich ein reiner Männer-Film.

      Löschen